Kostümsitzung bringt den Wilden Westen nach Schmidt

Von: gkli
Letzte Aktualisierung:
14051833.jpg
Die Jugendgarde der „Schmidter Grieläächer“ zeigte auf der Bühne des Schützenhofs eine tolle Leistung. Foto: gkli

Schmidt. „Der Wilde Westen hier in Schmidt: Sei dabei und feier mit“, lautet das diesjährige Karnevalsmotto, so auch am Samstagabend während der großen Kostümsitzung im Schützenhof in Schmidt.

Rund 300 Karnevalisten hatten sich in Schale geworfen, diverse Träger von Westernhüten und hübsch hergerichtete Cowgirls bevölkerten den Saal.

Allen voran: Der Präsident der Karnevalsgesellschaft „Schmidter Grieläächer“, Gerd „Kämmen“ Dick, als Cowboy verkleidet und seine hochgewachsene „Helferin“ und Cancan-Tänzerin Florian Ramolla. „Ihr Apachen und Eunuchen, ist das schön hier“, schallte es begeistert von der Bühne herab. Eine extrem spannende Zeit erlebt momentan das Prinzenpaar Hans I. (Müllejans) und Andrea I. (Löbb). Musste sich der Prinz doch wegen eines Rückenleidens vor kurzer Zeit erst in ein Krankenhaus begeben.

Doch pünktlich zur Sitzung hatte er das Krankenbett wieder verlassen und ist den jecken Schmidtern ein wahrlich treues Oberhaupt, das auch mal die Zähne zusammenbeißen kann. Als eigene Kräfte traten die Garden und Tanzgruppen des Vereins auf. Die Juniorengarde, die Prinzengarde, die Tanzmariechen Kira Genter und Lara Entian, sowie die flotten Damen von „No Limits“ und das Männerballett „Herrengedeck“, alle gaben ihr Bestes.

Hinzu kamen Bands und Büttenredner aus dem Umland wie „Annegret vom Wochenmarkt“, „Solala“, „Echte Fründe“, „Prinz Beukelar“, die „Drummerholics“ und „Albatross“.

Tief in der Nacht neigte sich der stimmungsvolle Abend bei der Schmidter KG „Grieläächer“ dem Ende zu.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert