Niederzier/Merzenich - Kooperationen sollen den Start ins Berufsleben leichter machen

Kooperationen sollen den Start ins Berufsleben leichter machen

Letzte Aktualisierung:

Niederzier/Merzenich. Einen großen Schritt in Richtung „optimale Berufsvorbereitung” hat die Gesamtschule Niederzier/Merzenich getan: Um die Chancen der Schüler auf dem Ausbildungsmarkt zu verbessern, wurde im Rahmen des Projekts „Jobstarter-Ran-2” der Handwerkskammer Aachen unter Leitung von Margit Keller eine Kooperation mit den lokalen Handwerksbetrieben ins Leben gerufen.

In zwei abendlichen Gesprächsrunden, die jeweils von Margit Keller unter dem Motto „Schule trifft Handwerk” moderiert wurden, diskutierten Vertreter der Gesamtschule und Inhaber ortsansässiger Handwerksbetriebe, wie mögliche Kooperationsformen in der Zukunft aussehen könnten.

Die Ergebnisse lassen sich sehen: An der Schule werden in Zukunft regelmäßig Ausbildungsbörsen stattfinden. Am 9. Juni werden die Handwerker ihre Betriebe in der Schule vorstellen und den Schülern einen konkreten Einblick in Ausbildung und Beruf geben. In bestimmten Fächern wie Technik und Wirtschaftslehre soll der Austausch mit den Handwerksbetrieben intensiviert werden.

Dazu werden Schüler der Schule während der Berufserkundungswoche in die Betriebe eingeladen, um sich einen Einblick zu verschaffen. Praktische Arbeiten der Schüler im Technikunterricht können dann auch in enger Kooperation mit bestimmten Handwerksbetrieben entstehen. Besonders zufrieden kann die Schule mit der Vereinbarung sein, Schüler in so genannte Langzeitpraktika zu bringen.

In diesen Praktika werden einzelne Schüler auch während der Schulzeit tageweise in den Berufsalltag integriert und können Erfahrungen sammeln: „Gerade praktisch begabten Jugendlichen bietet dieses Projekt die Chance, ihr Stärken auch während der Schulzeit beweisen u zu können”, weiß Praktikumskoordinator Sebastian Hoheisel.

Folgende Handwerksbetriebe aus Niederzier und Umgebung sind an diesem Projekt beteiligt: Jakobs Elektrotechnik, DHM Metallbau, Laaf&Heyden GmbH (KfZ-Technik), Pelzer (Dachdeckerei), Gasper (Glaserei), Gabriele Schiffer (Zahntechnik), Malerbetrieb Elmar Klein, Peterhoff (Sanitärbetrieb).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert