Niederzier - Kooperation mit dem HSV zahlt sich aus

CHIO Freisteller

Kooperation mit dem HSV zahlt sich aus

Letzte Aktualisierung:
12531783.jpg
Folgende Spielerinnen der KGS Hambach wurden Kreismeister: Annika Lemke, Sophie Breuer, Charlotta Wrona, Almuth Wrona, Yekta Kiswari, Finja Schiffer, Sitara Gerhauer, Isabell Staß, Carolina Lindemann, Joama Stockmann, Gabrielle Desmaele und Lana Claßen. Trainerin und Betreuerin war Katja Grunwald. Foto: Schule

Niederzier. Auf der Platzanlage des SV Niederzier wurden zum siebten Mal die Fußball-Kreismeisterschaften der Grundschulen (Mädchen) ausgespielt. 2015 siegte die GGS Inden, in diesem Jahr lagen die Mädchen der GGS Hambach vorn.

Fünf Teams spielten den Kreismeister im Modus jeder gegen jeden aus. Zum Auftakt trat die GGS Vossenack gegen die GGS Niederzier an. Hier setzte sich Vossenack mit 1:0 durch. Die folgenden Spiele zwischen Titelverteidiger Inden und der Regenbogenschule Vettweiß sowie der KGS Hambach und GGS Vossenack endeten torlos.Niederzier setzte sich mit 1:0 gegen Inden durch, während sich Vettweiß und Hambach torlos trennten. Das 6. Spiel endete mit einem 1:0-Erfolg von Vossenack gegen Inden. Anschließend traten die GGS Niederzier und die Regenbogenschule gegeneinander an, wobei letztere mit 2:0 gewann.

Die letzten drei Spiele mussten die Entscheidung über die Kreismeisterschaft bringen: In einem spannenden Spiel setzte sich Hambach gegen Titelverteidiger Inden mit 2:1 durch. Es war gleichzeitig das torreichste Spiel. In der vorletzten Partie trennten sich Vossenack und die Vettweißer Regenbogenschule 0:0. So hatte die GGS Hambach im letzten Spiel die Chance, die bis dahin in der Tabelle führende Mannschaft der GGS Vossenack abzufangen und den Turniersieg zu erringen. Durch einen 2:0-Erfolg setzte sich die KGS Hambach gegen die GGS Niederzier durch und gewann die Kreismeisterschaft der Grundschulen vor dem punktgleichen Team der GGS Vossenack. Den dritten Platz erreichte die Regenbogenschule aus Vettweiß vor der GGS Niederzier und dem Titelverteidiger GGS Inden.

Das Siegerteam aus Hambach wurde auf die Kreismeisterschaften durch die beiden Trainer und Betreuer Thomas Mülheims und Roland Staß vom Hambacher Sportverein, der eine Kooperation mit der KGS gebildet hat, auf diese Kreismeisterschaften vorbereitet. Der Erfolg beweist, dass eine Kooperation zwischen Grundschule und Fußballverein sehr erfolgreich sein kann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert