Heimbach - Kontrollierter Sturz endete mit Verletzungen

Kontrollierter Sturz endete mit Verletzungen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Heimbach. Mit dem Rettungshubschrauber wurden am Dienstagabend ein Kradfahrer und seine Sozia ins Krankenhaus gebracht. Beide hatten sich bei einem „kontrollierten Sturz” schwer verletzt.

Der 36-jährige Niederzierer war mit seinem Motorrad auf der Landesstraße 218 von Schmidt in Richtung Heimbach unterwegs, als sein Krad auf nassem Laub ins Trudeln kam.

Deshalb entschloss sich der 36-Jährige, als er endgültige die Gewalt über sein Fahrzeug zu verlieren drohte, zu einem „kontrollierten Sturz”. Er ließ sein Motorrad auf die Seite fallen, so dass beide Nutzer ebenfalls zu Fall kamen und auf den Asphalt stürzten.



Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert