Düren - Kontrolleure auf Parkplatz Nippesstraße unterwegs

Kontrolleure auf Parkplatz Nippesstraße unterwegs

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
4521946.jpg
Ein kleines Schild an der Einfahrt weist darauf hin, wann der Parkplatz gebührenpflichtig ist.

Düren. Die Überwachungskräfte des städtischen Ordnungsamtes waren am Mittwochabend unterwegs. Sie liefen über den Parkplatz an der Nippesstraße. Wenige Meter weiter schickten sich die Volleyballer von Evivo Düren an, gegen den VfB Friedrichshafen ein weiteres Kapitel Pokalgeschichte zu schreiben.

Und während in der Arena des Kreises rund 1300 Fans ihre Mannschaft anfeuerten, kontrollierten Mitarbeiter der Stadt, ob denn die Besucher der Kreis-Arena, die ihren Wagen auf dem städtischen Parkplatz abgestellt hatten, auf dem Armaturenbrett auch einen Parkzettel ausgelegt hatten.

Seit Mittwoch gilt: Während bestimmter Veranstaltungen in der Arena Kreis Düren muss zwischen 18 und 24 Uhr eine Parkgebühr bezahlt werden. Zwei Euro müssen in den Automaten geworfen werden, der dann das Zettelchen ausspuckt. Am Mittwochabend stellten die Kontrolleure der Stadt fest, dass 52 Autofahrer nicht gezahlt hatten. Knöllchen wurden aber noch nicht verteilt. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes klemmten Hinweiszettel hinter die Scheibenwischer, um auf die neue Situation aufmerksam zu machen.

Vor über einem halben Jahr hatten Dürens Politiker die Parkgebühr beschlossen, jetzt wurde sie ohne große Ankündigung in der Öffentlichkeit umgesetzt. Auf Hinweisschildern am Parkplatz und im Display des Automaten sind die Veranstaltungen aufgelistet, bei denen die Stadt zur Kasse bittet.

Beim Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren sind Verantwortliche nicht begeistert, dass ihre Anhänger nun Parkgebühren bezahlen müssen. Ab jetzt gibt es auch keine freundlichen Hinweise mehr. Ab jetzt gibt es Knöllchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert