Kollision auf der Kreuzung: Frau verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Derichsweiler
Bei einem Unfall bei Derichsweiler ist eine junge Frau verletzt worden. Foto: Polizei

Derichsweiler. Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 264 ist am Mittwochnachmittag eine junge Frau verletzt worden. Sie hatte mit ihrem Wagen einem Autofahrer aus Düren an einer Kreuzung die Vorfahrt genommen.

Die 23-jährige Frau aus Kreuzau war gegen 16 Uhr mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 24 von Mariaweiler in Richtung der Bundesstraße gefahren. An der Kreuzung wollte sie nach links auf besagte B264 abbiegen, um nach Düren zu fahren. Zeitgleich kam ein 33-jähriger Autofahrer aus entgegengesetzter Richtung an die Kreuzung, er wollte geradeaus in Richtung Mariaweiler weiterfahren.

Die junge Kreuzauerin missachtete die Vorfahrt des Mannes aus Düren und krachte mit der Front ihres Auto in den Wagen des 33-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto des Düreners zur Seite und kam erst an einer Leitplanke zum Stehen.

Die 23-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß verletzt, nach einer Erstversorgung am Unfallort musste sie aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann blieb unverletzt.

Die Fahrzeuge wurden auf Wunsch der Beteiligten abgeschleppt. In der Summe entstand ein Sachschaden, der von den Beamten auf etwa 4200 Euro geschätzt wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert