„Knerten in der Klemme“: Neue Filmstaffel läuft an

Letzte Aktualisierung:
7627342.jpg
Ein Szenenbild aus dem norwegischen Animationsfilm „Knerten in der Klemme“. Foto: Polyband Medien

Kreis Düren. Die Arbeitsgemeinschaft „Film der Jugend“ zeigt in der nächsten Staffel „Knerten in der Klemme“ in Jugend- und Pfarrheimen der Region. Der Eintritt beträgt jeweils einen Euro.

„Knerten in der Klemme“ (Originaltitel: „Knerten i knipe“) ist ein norwegischer Familienfilm von Arild Østin Ommundsen aus dem Jahr 2011.

Zum Inhalt: Lillebror ist mit seiner Familie in eine neue Stadt gezogen. Dort fällt es ihm erst mal schwer, neue Freunde zu finden – doch er hat ja Knerten. Dieser bekommt zusammen mit Karoline Nachwuchs, Klein-Knerten. Um Geld für Klein-Knertens Taufe zusammenzukriegen, verkaufen Lillebror und Knerten auf dem Markt Pflaumen. In seiner Begeisterung, dass der Verkauf so gut läuft, bemerkt Lillebror viel zu spät, dass Knerten verschwunden ist. Verzweifelt macht sich Lillebror auf die Suche nach Knerten...

Die Vorführungstermine

Der Film wird am Freitag, 2. Mai, um 15.30 Uhr im Roncalli-Haus in Düren gezeigt, am Montag, 5. Mai, um 16 Uhr im Jugendheim in Merken, am Mittwoch, 7. Mai, um 15 Uhr im Jugendheim Rölsdorf, am Donnerstag, 8. Mai, um 16.15 Uhr im JiL-Heim in Langerwehe, am Freitag, 9. Mai, um 15.30 Uhr im Bürgerhaus in Schophoven und am Samstag, 10. Mai, um 15 Uhr im Jugendtreff in Birgel.

In der folgenden Woche ist der Streifen am Montag, 12. Mai, um 16.30 Uhr im Thomas-Morus-Haus im Grüngürtel in Düren zu sehen, am Dienstag, 13. Mai, um 17 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte in Vettweiß, am Mittwoch, 14. Mai, um 16 Uhr im Jugendheim in Derichsweiler, am Donnerstag, 15. Mai, um 16 Uhr im katholischen Jugendheim in Gürzenich und am Freitag, 16. Mai, um 15.30 Uhr im Pfarrhaus in Oberzier.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert