Düren - Kleine Helfer proben für den Ernstfall

Kleine Helfer proben für den Ernstfall

Letzte Aktualisierung:
11518346.jpg
Mit einem Tragekorb trugen die jungen Helfer bei der Übung die vermeintlich Verletzten ins Freie. Foto: Simon Kley

Düren. Es war eine beunruhigende Meldung, die den Übungsdienst der Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) plötzlich unterbrach: „Alarmierung zum Einsatz! Vermisste Personen nach einem Sturmschaden in einer alten Fabrik.“

Auch wenn der Ernstfall zum Glück nur fiktiv war, so blieb Spannung der jungen Helfer im Verlauf der Übung ungebrochen.

Die Dürener Jugendgruppe des THW wurde sofort zum Einsatzort gefahren, die letzten 500 Meter kamen sogar Blaulicht und Sirene zum Einsatz. Neugierig und aufgeregt kamen die Helfer am fiktiven Einsatzort an, und wurden sofort durch den Übungsleiter als Zugführer in das Szenario eingewiesen: Nach einem Sturm werden mehrere Personen in einem riesigen Fabrikgelände vermisst.

Die Jugendlichen erkundeten das große Gelände und fanden nach wenigen Minuten die erste bewusstlose Person im Fabrikgebäude. Nach einer kurzen Absprache mit dem Übungsleiter begannen sie mit der Erstversorgung der verletzten Personen.

Professionell betreut

Professionell betreuten sie die vermeintlichen Unfallopfer, brachten sie in die erlernte stabile Seitenlage und trugen sie mit Hilfe eines Tragekorb aus dem Zwischenraum im ersten Stock ins Freie. Für die Jugendlichen stellte das Unterfangen in den engen Gängen und in Dunkelheit keine großen Schwierigkeiten dar. Mit Abschluss der Übung war klar: Für den Ernstfall sind die jungen Helfer bestens gerüstet.

Der Übungsdienst der Jugendgruppe des THW findet jeden zweiten Samstag in Düren, Am Ellernbusch 27, statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert