Kinder nehmen an den Ferienspiele Pfarre St. Peter Merken teil

Letzte Aktualisierung:

Merken. Für über 30 Kinder boten die Sommerferienspiele des Jugendheims der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter Merken ein abwechslungsreiches Programm.

Unterstützt wurde die Aktion durch die Mobile Jugendarbeit Düren-Nordwest. Für die Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren wurde eine Menge Spaß geboten. Beginnend mit dem Kennenlerntag im Jugendheim. Hier wurde gespielt, wurden Motto-T-Shirts gestaltet, und später fuhr der „Schnelle Emil vor“.

Der erste Ausflug führte nach Holland in den Freizeitpark Valkenier, dann ging die Fahrt nach Bottrop. Hier besuchten die Kids den kleinen, aber feinen Freizeitpark Schloss Beck mit seinen Fahrgeschäften und Spielplatzflächen.

Nachdem es auch am Morgen des folgenden Tages ausgiebig regnete, hatte das Wetter am Vormittag schließlich doch noch ein Einsehen. Bei Ankunft an der Sommerrodelbahn in Mechernich schien längst wieder die Sonne. Der Ausflug endete mit einem Minigolfturnier. Dann war auch das Ende einer Woche gekommen, in der die Kinder und ihre vornehmlich jugendlichen Betreuer jede Menge Spaß hatten. Freitags rundete ein Trip ins Bubenheimer Spieleland die Ferienspiele ab.

Dass die Ferienspiele nach wie vor zu einem günstigen Preis angeboten werden konnten, der es auch Familien mit geringerem Einkommen ermöglichte, ihre Kinder anzumelden, war wieder der Verdienst von Spendern aus dem Ort.

Als nächstes steht das Ausflugsprogramm mit den Freizeiteinrichtungen des Sozialraums Düren-Nordwest in den Herbstferien an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert