Keine Geflügelzuchtschau wegen Vogelgrippe

Von: bel
Letzte Aktualisierung:
13527264.jpg
Sieger Walter Pütz mit seiner Gewinnerhäsin und Jugendsiegerin Anna-Maria Freuen mit ihrem Siegertier. Foto: Bruno Elberfeld

Winden. Sehr wenig differieren die Punktzahlen bei den Gewinnern der 55. Lokalschau des „Geflügel- und Kaninchenzuchtvereins Winden“ (R 209). Die Geflügelzuchtschau wurde wegen der Vogelgrippe von Amtswegen kurzfristig abgesagt.

So trafen sich also im Keller der Festhalle Kreuzau nur pelzige Vierbeiner, um um die Punkte zu kämpfen, die jährlich im Windener Verein vergeben werden.

Vereinsmeister wurde mit 389 Punkten mit einer Häsin, Rasse „Satin Elfenbein R.A.“ Walter Pütz. Auf dem zweiten Platz folgte Thomas Freuen, der mit „Havanna“ 386,5 Punkte erreichte. Ebenfalls 386,5 Punkte errang Wolfgang Ruland mit „Sachsengold“. Vereinsmeister Walter Pütz wurde zudem die Landesverdienstmedaille überreicht.

„Siegerin Kaninchen Jugend 2016“ wurde mit 385,5 Punkten Anna-Maria Freuen. Ihre Häsin ist eine „Havanna“. Auch Anna-Maria konnte sich über eine LVM-Medaille freuen. Silber erlangte mit 385 Punkten Luke Thelen mit Perlfeh. Bronze ergatterte mit 384 Punkten die Zuchtgemeinschaft „Anne & Lena Ruland“. Das Kaninchen gehört zur Rasse „FBzwg Lohfarbig schwarz“.

Friedhelm Unger, Vorsitzender des Vereins nannte zur Siegerehrung Daten: Der Verein zählt 38 Züchter, darunter zwölf Jugendliche. Ausgestellt waren am Wochenende in Kreuzau etwa 130 Tiere aus 15 unterschiedlichen Rassen. Die Rassen unterscheiden sich auch durch Größe und Gewicht. Das leichteste Tier wiegt um die 1250 Gramm, das schwerste etwa 8000 Gramm.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert