Kein Verständnis für Nideggener Haltung

Von: jan
Letzte Aktualisierung:

Inden. Mit Unverständnis haben alle Fraktionen im Rat der Gemeinde Inden in der jüngsten Sitzung auf die Entscheidung der Stadt Nideggen reagiert, dem im Kreis Düren neu zu gründenden Förderschulzweckverband nicht beizutreten.

Laut Bürgermeister Ulrich Schuster habe der Kreis jede Kommune zu einer Erklärung aufgefordert, ob die Gründung des Verbandes auch ohne Nideggen vorstellbar sei. Dem hat der Indener Rat einstimmig zugestimmt.

Den Nideggener Beschluss kommentierte Schuster als „ein bisschen unverständlich“. Harte Kritik in Nideggener Richtung kam aus allen Indener Fraktionen. „Das ist nicht solidarisch“, sagte beispielsweise Josef Johann Schmitz (SPD).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert