Düren - KAB Düren appelliert an IG City: Keine Ladenöffnung an Heiligabend

KAB Düren appelliert an IG City: Keine Ladenöffnung an Heiligabend

Letzte Aktualisierung:

Düren. In einem offenen Brief nimmt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Düren Stellung zur Ladenöffnung an Heiligabend.

Sie schreibt an die IG City: „Der Heilige Abend fällt in diesem Jahr auf einen arbeitsfreien Sonntag, doch das Ladenschlussgesetz lässt an diesem Tag Sonderöffnungszeiten zu. Als Katholische Arbeitnehmer-Bewegung ist uns der Sonntag heilig. Wir würden uns freuen, wenn auch die Mitgliedsbetriebe der IG City Düren am Heiligen Abend ihre „geschäftlichen Türen“ geschlossen halten.

Für die Familien ist dieser Tag von besonderer Bedeutung. Vor dem Heiligen Abend ist alles in Vorbereitung und Erwartung auf die freudigen Ereignisse. Dies betrifft auch die Mitarbeiter Ihrer Mitgliedsbetriebe. Auch sie möchten mit ihren Familien den Sonntag verbunden mit dem Heiligen Abend gemeinsam feiern. Der Sonntag und insbesondere dieser Sonntag macht deutlich: „Leben ist mehr als Arbeit“.

Wir fordern auch die Bürger als Verbraucher auf, am 24. Dezember keine Einkäufe zu tätigen. Die Öffnungszeiten an sechs Tagen in der Woche zuvor bieten genügend Zeit, um sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten.

Als Christen der KAB engagieren wir uns für die Bewahrung gemeinsamer freier Zeit und einen zuverlässigen Schutz der Sonntagsruhe und freuen uns, wenn Sie uns in diesem Anliegen unterstützen. Ihnen wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest.“

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert