Langendorf - Junges Orchester NRW spielt auf Burg Langendorf

Junges Orchester NRW spielt auf Burg Langendorf

Letzte Aktualisierung:

Langendorf. Zur Eröffnung der Konzertreihe 2009 in der Remise auf Burg Langendorf spielt am Samstag, 16. Mai, um 19 Uhr das Junge Orchester NRW Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy in Gedenken an dessen 200. Geburtstag.

Das Junge Orchester NRW wurde 1985 von musikbegeisterten Jugendlichen aus Nordrhein-Westfalen und dem damals 15-jährigen Dirigenten Ingo Ernst Reihl gegründet. Das Orchester besteht aus 66 Musikern, die sich dem Ruhrgebiet und dem Rheinland verbunden fühlen. Bekanntheit hat das Orchester für das Begleiten namhafter nationaler und internationaler Solisten erlangt.

Der Dirigent Ingo Ernst Reihl hat das Junge Orchester NRW mit 15 Jahren mitgegründet und ist heute immer noch ihr musikalischer Leiter und Dirigent. Neben seinen vielfältigen nationalen und internationalen Tätigkeiten als Dirigent erhielt er Berufungen als Musikprofessor an mehreren Universitäten. Solistin des Abends ist die Violinistin Annette Walther. Sie begann als Vierjährige mit dem Geigenspiel und hat ihr großes Können bei herausragenden nationalen und internationalen Musiklehrern vertieft. 2004 erhielt sie den Artland Musikpreis.

Informationen und Karten sind erhältlich beim Veranstalter unter 02252/837777.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert