Boich - Junger Mann beleidigt, bedroht und verletzt Polizisten

Junger Mann beleidigt, bedroht und verletzt Polizisten

Letzte Aktualisierung:

Boich. Wegen einer Schlägerei ist die Polizei in der Nacht auf Samstag zum Festzelt am Rather Weg gerufen worden. Als die Beamten dort eintrafen, war die Stimmung jedoch friedlich. Einen Gast, der zuvor bei der Schlägerei mitgemischt hatte, forderten die Beamten auf, das Gelände zu verlassen.

Den Platzverweis ignorierte der 20-Jährige aus dem Ort jedoch: Er marschierte direkt zurück ins Zelt und hörte nicht auf weitere Aufforderungen. Dann versuchte er, einen Polizisten zu schlagen. Mehrere Beamte fixierten den Mann und drückten ihn zu Boden, um weitere Angriffe zu verhindern.

Auch im Streifenwagen auf dem Weg zur Wache in Düren verhielt sich der Mann aggressiv und unkooperativ. Er beleidigte, bedrohte und verletzte mehrere Beamte mit Tritten leicht. Außerdem demolierte er den Streifenwagen. Dem Kreuzauer wurde eine Blutprobe entnommen, deren Ergebnis noch aussteht. Anschließend wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht, weil er sich bei der Schlägerei Verletzungen zugezogen hatte. Die Beamten erstatteten Strafanzeigen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert