Düren/Niederzier - Junge Männer haben Drogen an Bord

Junge Männer haben Drogen an Bord

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren/Niederzier. Auf dem Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Düren hat die Polizei am Dienstag ein mit jungen Leuten besetztes Auto kontrolliert.

Der 20-jährige Fahrer gab zunächst falsche Personalien an. Außerdem hatte der Wagen ein entsiegeltes Kennzeichen, keine Zulassung und keinen Versicherungsschutz.

Auf der Wache stellten die Beamten fest, dass der Fahrer keinen Führerschein hatte. Hinzu kam, dass er das Auto unbefugt aus der Garage eines Bekannten geklaut hatte. Der Bekannte hatte den Diebstahl inzwischen bemerkt und sich bei der Polizei gemeldet. Als die Personalien des 20-Jährigen vorlagen, stellte sich heraus, dass er mit Haftbefehl gesucht wurde. Bei einem der Beifahrer wurde ein Päckchen Marihuana sichergestellt.

In Niederzier traf die Polizei am Dienstagabend auf eine ähnliche Situation. Vier junge Männer aus der Region waren in einem Auto unterwegs. Bei ihnen fanden die Beamten etwa 100 Gramm Cannabis. Der 18-jährige Fahrer stand zudem unter erheblichem Drogeneinfluss. Er gab gegenüber der Polizei an, regelmäßig verbotene Substanzen zu konsumieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert