Jugendliche klauen erst Schlüssel, dann das Auto

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Handschellen Symbol dpa
Beide Tatverdächtigen konnten schnell gestellt und festgenommen werden. Symbolbild: dpa

Düren. Zwei junge Männer im Alter von 18 und 15 Jahren sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in Polizeigewahrsam genommen worden, nachdem sie das Auto eines Düreners entwendet hatten. Der Mann hatte den Schlüssel wohl zuvor auf seiner Haustür stecken lassen.

Der Schlüssel wurde laut Polizeibericht bereits am Freitagabend von der Wohnungstür auf der Dresdener Straße entwendet. Es besteht der Verdacht, dass der 15-Jährige, der im gleichen Haus wie der Geschädigte wohnt, den Schlüssel an sich genommen und den Wagen gestohlen hat.

Die Beamten der Polizei trafen gegen 2 Uhr am Samstagmorgen den gestohlenen Opel in Tatortnähe an. Als die jungen Männer den Streifenwagen erkannten, flüchteten sie zu Fuß. Beide konnten jedoch schnell gestellt und festgenommen werden. 

Der 18-Jährige Tatverdächtige verfügt über keine gültige Fahrerlaubnis. Weiterhin wird ihnen der Besitz und Konsum von Betäubungsmitteln und das Fahren unter Alkoholeinwirkung vorgeworfen. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert