Jürgen und Silke Jansen regieren Merzenich

Letzte Aktualisierung:
10331729.jpg
Das neue Prinzenpaar: Jürgen und Silke Jansen (Mitte).

Merzenich. Jürgen und Silke Jansen sind das neue Prinzenpaar in Merzenich. Die Jahreshauptversammlung der KG Jonge vom Berg fand im Vereinslokal „Jägerhof“ statt. Der Vorsitzende Ado Giesen begrüßte 41 Vereinsmitglieder.

Einen großen Dank sprach die Versammlung dem noch amtierenden Damendreigestirn Prinzessin Pia II., Jungfrau Katrin I. und Bäuerin Melanie I. sowie der Jugendprinzessin Laura I. aus. In diesem Jahr fand nur eine Ergänzungswahl statt. Kassierer Josef Weber stellte sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Die Versammlung wählte Irene Parting als neue Kassiererin. Als Kassenprüfer wurden Sylvia Weber, Uta Ohlemeyer und als Ersatz Angelika Wolf bestellt.

Die Versammlung bestätigte die beiden Jugendvertreterinnen Louisa Michalak und Laura Kramer. Der Höhepunkt der Versammlung war die Wahl der neuen Tollitäten für die Session 2015/2016. Einstimmig gewählt wurde als neues Prinzenpaar Jürgen und Silke Jansen, die als Jürgen I. und Silke I. durch die Session führen werden. Sie wohnen seit 1995 in der Gemeinde Merzenich. Tatkräftig unterstützt werden sie von ihrem „Veedel“, dem Beethovenring. Ihr Motto lautet „Fastelovend bunt jemischt, vom Ruhrpott bis noh Määzenich“ in Anspielung auf die Heimat der künftigen Prinzessin. Als Adjutanten fungieren Achim und Irene Parting sowie Horst-Dieter und Iris Kurth.

Für 33 Jahre Mitgliedschaft wurden Wolfgang Zeyen, Helmut Widdingen, Helmut Bläser und Elfriede Kempkes geehrt. Seit 22 Jahren sind Volker Guder, Hans Guder, Josef Weber, Bruno Rothkopf und Maria Voihs treu. Literat Markus Giesen ist es wieder gelungen ein hochkarätiges Programm für die Prinzenproklamation am Freitag, 20. November, auf die Beine zu stellen, unter anderem mit „Brings“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert