Düren - Jazztage in Düren: 2500 Fans beim Auftritt von Marla Glen

Jazztage in Düren: 2500 Fans beim Auftritt von Marla Glen

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
5822930.jpg
Auf die Krawatte verzichtete Marla Glen Freitagabend, der ihren Stil prägende Herrenanzug aber durfte nicht fehlen: 2500 Fans verfolgten ihren Auftritt beim Sparkassenabend der 23. Dürener Jazztage. Foto: Jörg Abels

Düren. Ihr Markenzeichen ist die unvergleichbare Reibeisenstimme, die auch Freitagabend mit den ersten Tönen von „Garden of Desire“ die rund 2500 Fans der Dürener Jazztage vor dem Dürener Rathaus in ihren Bann zog. Marla Glen präsentierte mit ihrer elfköpfigen Band und einer unverwechselbaren Präsenz auf der Bühne ihre ganz eigene Mischung aus Blues, Soul, Jazz, Rock ’n’ Roll und afrikanischer Ethno-Musik.

Eingestimmt auf das zweistündige Konzert der gebürtigen US-Amerikanerin, die zum zweiten mal in Düren zu Gast war, hatte die erst spät auf den Platz strömenden Besucher die gebürtige Portugiesin Carmen Brown mit organisch-jazzigen Sounds und freien Improvisationen.

Samstagabend stehen beim Stadtwerkeabend zwei weitere Höhepunkte der 23. Dürener Jazztage auf dem Programm. Auf der Hauptbühne auf dem Rathausvorplatz lässt ab 20 Uhr Carleen Anderson ihre dunkle Stimme erklingen. Zuvor sorgen ab 18 Uhr die Big Band „Lucifers Delicous“ und die Dürener Sängerin Ina Hagenau für reichlich Lokalkolorit. Und ab 22 Uhr startet die legendäre Kneipentour mit nicht weniger als 16 Gruppen. Am Sonntag geht es mit dem Jazzfrühschoppen aufd em Museumsvorplatz weiter. Für das Abschklusskonzert mit Chico Freeman ab 19 Uhr in der Christuskirche gibt es keine Karten mehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert