Düren - Jazz und Blues mit einer Dürener Größe

Jazz und Blues mit einer Dürener Größe

Letzte Aktualisierung:

Düren. Gaby Tiger macht Musik. Und das schon seit 1980. Die Musikerin und Songschreiberin war Mitglied von Dürens erster Punkband „Konsequenz“, Dürens erster Frauenband „Die Männer“ und Gastsängerin der Politrock-Anarcho-Clown-Band „Schroeder Roadshow“ auf deren Langspielplatte „Wir lieben das Land“.

Dem lokalen Publikum ist sie außerdem als Gast bei den Jazztagen und Teilnehmerin der Jazzparade ein Begriff. Mit ihrem Live-Projekt „Gaby Tiger Band“ spielt sie in ganz Nordrhein-Westfalen auf Blues-Sessions und Gigs.

Am Samstag, 9. April, ist die „Gaby Tiger Band“ ab 20 Uhr zu Gast in der Fabrik für Kultur und Stadtteil „Becker und Funck“, Binsfelder Straße 77, und spielt eigene und gecoverten Songs. Mit dabei sind Lothar Muckel, John Bongo Rode und Jürgen Knaup.

Karten gibt es an der Kulturtheke im Bürgerbüro am Markt für 8 Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets 10 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert