Internationale Deutsche Meisterschaft im Weihnachtsbaum-Weitwurf

Von: sps
Letzte Aktualisierung:

Berzbuir. Auf dem historischen Bauschhof in Berzbuir fliegen am Samstag, 3. Dezember, wieder die Tannenbäume. Die „Internationale Deutsche Meisterschaft im Weihnachtsbaum-Weitwurf“ ist einer der Höhepunkte in dem zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert erbauten Hof.

Zudem findet am Samstag und Sonntag ein Weihnachtsmarkt mit mehr als 25 regionalen Händlern, Handwerkern und Künstlern statt. Veranstalter ist der Förderverein der St. Anna-Schützenbruderschaft Berzbuir. „Wir wollen keinen Weihnachtströdel“, sagt der Vorsitzende Christian Schleicher. Auf dem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt wolle man vor allem Qualität anbieten. Beim Waren- und beim kulinarischen Angebot.

Für den musikalischen Rahmen sorgen das Jugendblasorchester aus dem benachbarten Lendersdorf wie auch „A Load of Rhine-Brass“ und am Sonntagnachmittag die „Weilers-wist an District Pipe Band“. Der Markt öffnet Samstag um 13 und Sonntag um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ein besonderes Angebot ist die kleine, aus Holz handgefertigte Eule „Minou“. Sie gibt es in diversen Ausführungen.

Den Erlös wollen die Schützen für die Jugendarbeit nutzen. Ein Teil der Einnahmen geht an die Dürener Wohnstätte für mehrfach behinderte Menschen, die mit einem Stand vertreten ist. Ab 13 Uhr am Samstag ist Weihnachtsbaum-Weitwurfmeisterschaft. Den Teilnehmern wird das Mitbringen eigener Wurfhandschuhe empfohlen. Am Samstagabend ist nach der Siegerehrung ein Feuerwerk.

Wer teilnehmen möchte, kann sich vor Ort oder im Internet unter www.stanna.de anmelden.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert