Infoabend zum Thema Schlaganfall im St.-Augustinus

Letzte Aktualisierung:

Lendersdorf. Eine Informationsveranstaltung zum Thema Schlaganfall „Vorbeugung und Behandlung“ findet im St.-Augustinus-Krankenhaus in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg am Mittwoch, 24. Mai, 18 Uhr, in der sechsten Etage des Medizinischen Zentrums statt.

Es referieren Herbert Breuer, Chefarzt der neurologischen Klinik des St.-Augustinus-Krankenhauses und Dr. Chhay Heang Lay, Leiter der dortigen Schlaganfallstation Stroke Unit. Anschließend beantworten die Fachärzte Fragen. Barbara Goller, AOK-Expertin für Medizinische Versorgung, informiert über die Versorgung von Schlaganfall-Patienten.

Dazu stellt sie Zahlen aus dem Gesundheitsreport 2016. Der Eintritt ist frei. Im St. Augustinus Krankenhaus werden Schlaganfallpatienten umgehend in der Stroke Unit (Spezialstation für Schlaganfallerkrankte) behandelt. Sie ist eine der Intensivstation ähnliche Behandlungseinheit und die einzige ihrer Art im Kreis Düren. Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall.

Ein Gefäß kann verstopft sein oder das Gehirn wird nur mangelhaft durchblutet. Symptome können Seh- und Sprachstörungen, Taubheitsgefühle, Lähmungserscheinungen, Schwindel oder starke Kopfschmerzen sein. Auch wenn die Symptome wieder abklingen, ist die Erkrankung nicht vorüber. Der Notarzt muss sofort gerufen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert