„Infinita”: Maskentheater Familie Flöz zeigt Stück über Leben und Tod

Letzte Aktualisierung:
infinita_bu
Das Maskentheater Familie Flöz gastiert mit seinem Stück „Infinita” im Haus der Stadt.

Düren. „Infinita” heißt das Stück über die ersten und letzten Momente im Endspiel um Leben und Tod. Die Zeit im Leben, in der die großen Wunder geschehen: der erste Auftritt in der Welt, die ersten mutigen Schritte und der erste kühne Absturz. Am Donnerstag, 7. Mai, 20 Uhr, wird die Familie Flöz „Infinita” auf die Bühne des Stadttheaters im Haus der Stadt bringen.

Als Theaterstück mit vier fabelhaften Maskenspielern, raffinierten Schattenspielen und einer wundervollen Musik.

Das Maskentheater Familie Flöz genießt Kultstatus. Nach dem großen Erfolg mit „Teatro Delusio” kommen sie nun erneut nach Düren. Mit ihren sprachlosen Stücken begeistert die Familie Flöz ihr Publikum auf der ganzen Welt. Sie hat sich ein eigenes Genre geschaffen, das auch nach mehr als zehn Jahren ein Phänomen bleibt. Die Flöz´sche Kunst, die Menschen nicht nur zum Lachen bringen, sondern zugleich zu Tränen zu rühren und in kindliches Staunen zu versetzen, ist längst kein Geheimtipp mehr. Die Familie ist ein internationaler Pool von Theaterschaffenden: Darsteller, Musiker, Tänzer, Regisseure, Maskenbauer, Lichtdesigner, Kostümbildner und Dramaturgen aus zehn Nationen.

Jedes Stück wird stets in einem kollektiven Arbeitsprozess entwickelt. In der ständigen Neuentdeckung jahrhundertealter Disziplinen wie Schauspielkunst, Maskenspiel, Tanz, Clownerie, Artistik, Magie und Improvisation schafft Familie Flöz Theatererlebnisse. Besonders beschäftigte die Gruppe in den vergangenen zehn Jahren die Erkundung der Maske. Die Herausforderung, die starre Maske zum Leben zu erwecken, mit ihr Figuren zu zeichnen und Geschichten zu erzählen, die ein heutiges Publikum berühren und fesseln, hat die meisten Arbeiten geprägt.

Karten im Vorverkauf

Der Eintritt zum Gastspiel in Düren kostet 15, 15 oder 23 Euro. Schüler erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Karten gibt es an der Theaterkasse im Haus der Stadt montags bis freitags von 9.30 bis 13 Uhr (donnerstags auch von 14 bis 17 Uhr), 02421/ 251317. Auch im Bürgerbüro der Stadt sind die Tickets für den Auftritt der Familie Flöz erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert