Düren - In Zivil Drogendealer geschnappt

In Zivil Drogendealer geschnappt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Gleich mehrere junge Drogendealer hat die Dürener Polizei am Mittwoch festgenommen. Der erste Mann, der den Beamten in Zivil auffiel, handelte offenbar mit Cannabis im Holzbendenpark.

Als der 19-Jährige bemerkte, dass er von der Polizei beobachtet wurde, flüchtete er kurz nach 17 Uhr in Richtung Annakirmesplatz. Bei der Flucht warf er eine kleine Tasche auf ein Garagendach. In ihr fanden die Polizisten später mehrere Tütchen mit Cannabisprodukten und Geld. Den jungen Mann konnten die Beamten kurze Zeit später festnehmen. Die Ermittlungen gegen den polizeibekannten 19-Jährigen dauern an.

Zwei weiterer Männer nahm die Polizei gegen 21 Uhr fest. Auf der Aachener Straße fiel den Beamten ein Auto auf. Eine Kontrolle der Insassen, zwei 24-Jährige aus Niederzier und Titz, verlief dann zumindest aus polizeilicher Sicht erfolgreich.

Bei dem Niederzierer fanden die Beamten eine Tüte mit Marihuana. Im Auto fanden sie zudem weitere Drogen, eine Waage und Verpackungstütchen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert