In Obermaubach fehlen i-Dötzchen

Von: smb
Letzte Aktualisierung:

Obermaubach. Für das kommende Schuljahr sind in Obermaubach nur elf Schüler angemeldet. An diesem Standort der KGS „An der Rur“ kann keine Eingangsklasse gebildet werden. Dafür sind 15 Anmeldungen erforderlich.

Die Eltern sind bereits darüber informiert worden. Um den Unterricht dennoch zu ermöglichen und den Schulstandort zu erhalten, gibt es folgende Idee: Für das nächste Schuljahr soll jahrgangsübergreifender Unterricht der Klassen 1 und 2 angeboten werden. „Dazu laufen die Gespräche mit dem Schulamt“, erklärt Dezernent Guido Steg.

Die Eltern hätten den Vorschlag der jahrgangsübergreifenden Klassen mit gemischten Gefühlen, überwiegend aber positiv aufgenommen. „Für das darauffolgende Schuljahr ist die Prognose wieder besser“, sagt Steg. An den Grundschulstandorten in Kreuzau und Winden wird es zwei Eingangsklassen geben, in Drove und Stockheim je eine.

Für den Sekundarschulstandort haben sich 66 Schüler angemeldet (drei Klassen), für das Gymnasium 86 (ebenfalls drei Klassen).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert