Raffelsbrand - In Graben gerutscht und auf Dach gelandet

In Graben gerutscht und auf Dach gelandet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20130416_00001db94fd5aece_raffels1.jpg
In einer Linkskurve kam der Wagen ins Schleudern und landete auf dem Dach. Foto: psm
20130416_00001db94fd5aece_raffels2.jpg
Verkehrsteilnehmer konnten der 69-Jährigen aus dem Auto helfen. Foto: psm

Raffelsbrand. Glück im Unglück hat eine 69-jährige Autofahrerin aus Hürtgenwald gehabt, die am frühen Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 399 von Raffelsbrand in Richtung Vossenack fuhr. Am Ende einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben und blieb auf dem Dach liegen.

Verkehrsteilnehmer konnten ihr aus ihrem Fahrzeug helfen. Mit einem Rettungswagen wurde sie zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von schätzungsweise 10.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert