In der Festhalle heißt es erstmals „Kreuzau singt“

Von: bel
Letzte Aktualisierung:
13479684.jpg
Manfred Nolden, Vorsitzender der KIG (r.), und sein Stellvertreter Volker Bülow freuen sich auf den verkaufsoffenen Sonntag, den Handwerkermarkt und das neue Angebot „Kreuzau singt“. Foto: bel

Kreuzau. Die „Kreuzauer Interessengemeinschaft (KIG)“ hat ihre vorweihnachtliche Veranstaltung auf einen Tag reduziert, den 27. November. An zwei Orten können es sich die Besucher an dem diesem Tag gutgehen lassen: in der Festhalle und am kleinen Parkplatz in der Mitte des Ortes.

Ganz neu – und darauf sind die Veranstalter stolz: Von 13 bis 14 Uhr und von 15 bis 16 Uhr können die Besucher, am Mikrofon und Klavier unterstützt von Angelika Zaun und Elena Henzel, bei „Sing mit!“ Weihnachtslieder, Hits und Evergreens der vergangenen Jahrzehnte singen. Die Liedtexte werden auf eine Leinwand projiziert, so dass jeder mitsingen kann.

Diese Veranstaltung läuft parallel zum Handwerkermarkt in der großen Halle. Handwerker bieten ihre Waren an: Krippen, Glasfiguren, Dekoratives aus verschiedenen Stoffen. „Alles, was das Herz begehrt“, versichern der Vorsitzende der KIG, Manfred Nolden, und sein Stellvertreter Volker Bülow. Derweil bietet der Tischtennisverein Kreuzau in der kleinen Halle Kaffee und selbst gebackenen Kuchen an.

Im Ort selbst bewegt sich an diesem Tag auch einiges. Ein Planwagen fährt die Besucher von der Festhalle ins Zentrum, wo die Einzelhändler an diesem verkaufsoffenen Sonntag ab 12 Uhr ihre Waren anbieten. Im Ort und auf dem Planwagen werden an die Kinder Weckmänner, von der Werbegemeinschaft Kreuzau gesponsert, verteilt. Auf dem kleinen Parkplatz im Ortszentrum spielt von 12 bis 13 Uhr ein Bläserquartett. Ab 13 Uhr wird es in Kreuzau noch musikalischer und bunter: Dann zieht eine aus zehn niederländischen Weihnachtsmännern bestehende Blaskapelle durch die Straßen. Die ortsansässigen Gastronomen wollen die Besucher verwöhnen.

Am 27. November startet auch die Ausgabe der Weihnachtslose in den Läden der KIG. Die Auslosung der Gewinner findet am 6. Januar im Reisebüro „Holiday Land“, Dürener Straße 110, statt. Die Uhrzeit wird noch bekanntgegeben. Der erste Preis ist ein Reisegutschein über 1000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert