In den Gegenverkehr geraten

Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Eine schwer und zwei leicht verletzte Personen sowie 14.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße 32 am Sonntagmittag.

Kurz vor 12.30 Uhr befuhr eine 53 Jahre alte Frau aus Kreuzau mit ihrem Wagen die K32 aus Richtung Üdingen kommend, als aus bisher nicht geklärter Ursache der Wagen plötzlich nach links auf die Gegenspur zog.

Eine ihr auf dieser Fahrbahn entgegenkommende 64-jährige Pkw-Fahrerin aus Hürtgenwald hatte noch vergeblich versucht nach rechts auszuweichen. Dennoch prallten beide Fahrzeuge frontal zusammen.

Nach Erstversorgung der schwer verletzten Kreuzauerin vor Ort durch einen Rettungsdienst wurden sie sowie die 64-Jährige und deren Beifahrer mit RTW in ein Krankenhaus gefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert