Nörvenich - In den Ferien Spannendes erleben

In den Ferien Spannendes erleben

Letzte Aktualisierung:

Nörvenich. Für eine Woche in den Sommerferien wird Langeweile ein Fremdwort für alle Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren sein, die vom 13. bis 19. August an einem Ferienzeltlager teilnehmen.

Die Interessengemeinschaft der Nörvenicher Ortsvereine macht das möglich und hat fein abwechslungsreiches Ferienangebot mit Nachtwanderung, Besichtigung eines Tagebaus und Schwimmbadbesuch zusammengestellt.

Die Bundeswehr wird das Zeltdorf aufbauen und auch die komplette Verpflegung übernehmen. Für diese Unterstützung bedankt sich die Interessengemeinschaft beim Jagdbombengeschwader 31 „Boelcke” Nörvenich und beim Objektschutzbataillon Kerpen herzlich. Das Ferienzeltlager wird auf dem Sportplatz in Nörvenich errichtet. Erwachsene werden die Kinder und Jugendliche rund um die Uhr betreuen.

An dem Ferienzeltlager können Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren

teilnehmen, die im Gemeindegebiet Nörvenich wohnen. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 50 Personen beschränkt, wobei Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden. Eine geringe Kostenbeteiligung von 50 Euro pro Person ist erforderlich. Dieses Geld wird für die Verpflegung, für die Busfahrten zum Tagebau und Schwimmbad und für diverse andere Kleinigkeiten benötigt.

Mitbringen müssen die Kinder Schlafsack, Decke, Badesachen, Waschzeug, großes und kleines Handtuch, Sportsachen, Taschenlampe und Spielsachen. Anmeldungen nehmen entgegen: Wolfgang Jakobs (Plessastraße 12 in Nörvenich Telefon 02426/4944) und Josef Schneider (Rote Erde 13 in Eschweiler über Feld, telefon 02426/ 6344).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert