In Arnoldsweiler wird der Namenspatron gefeiert

Von: sps
Letzte Aktualisierung:

Arnoldsweiler. Die Arnoldus-Woche findet in der Zeit von Mittwoch bis Sonntag, 15. bis 19. Juli, statt. Täglich werden in der Pfarrkirche St. Arnold in Arnoldsweiler aus gegebenem Anlass besondere Gottesdienste gefeiert.

Die Arnoldus-Woche steht unter der Überschrift „Neue Wege gehen“. Die feierliche Eröffnung mit Erhebung der Reliquie erfolgt am Mittwoch, 15. Juli, 15 Uhr. Die Predigt wird Pfarrer Markus Frohn aus Aachen unter den Leitgedanken „Der Weg der Armut“ stellen. Anschließend ist eine Begegnung im Schützenheim vorgesehen.

Am Donnerstag, 16. Juli, findet zunächst um 10 Uhr eine Heilige Messe mit Krankensalbung im Seniorenzentrum in Birkesdorf statt. Die Predigt von Pfarrer i.R. Bernhard Napphausen seht unter dem Leitgedanken „Der Weg der Stille“.

Von 14.30 bis 17.30 Uhr ist Kindernachmittag und in der Heiligen Messe ab 18.30 Uhr predigt Pfarrer Heinrich Bongard.

Am Freitag, 17. Juli, beginnt der Tag mit einem Morgengebet und sakramentalem Segen um 9 Uhr. Die Heilige Messe um 18.30 Uhr ist insbesondere für Schützenbruderschaften gedacht. Predigen wird Kaplan Achim Köhler aus Düren.

Anschließend treffen sich die Schützen im Schützenheim. Die Heilige Messe am Samstag, 18. Juli, 11 Uhr, ist für Messdiener, Firmlinge und Jugendliche gedacht. Das Thema lautet „Der Weg der Barmherzigkeit“.

Ab 18.30 Uhr findet ein Konzert mit Andrea und Manuela Eich (Sopran) sowie Peter Eich (Orgel) statt. Aufgeführt werden Werke von Händel, Mendelssohn und anderen Komponisten.

Den Abschluss der Arnolduswoche bilden das Festhochamt am Sonntag, 19. Juli, 10.30 Uhr, sowie die anschließende Prozession. In der Festmesse, an der sich mehrere Kirchenchöre der Region beteiligen, wird Prälat Dr. Peters (Aachen) zu „Neuen Wegen zum Glauben“ predigen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert