Im Franziskus-Kloster treffen sich rund 250 Ordensleute

Letzte Aktualisierung:
14984183.jpg
Zum Abschluss formierten sich die Ordensleute zum Tau-Zeichen. Foto: Sandra Kinkel

Vossenack. Rund 250 der insgesamt 850 Ordensleute aus dem Bistum Aachen haben am Sonntag im Zeichen des Heiligen Franziskus‘ von Assisi den Diözesan-Ordenstag im Franziskus-Kloster in Vossenack gefeiert, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert.

„Franziskus und mehr“ war der Tag überschrieben, der mit einer Messe mit den beiden Weihbischöfen Karl Reger und Karl Borsch sowie Monsignore Dr. Stefan Dückers eröffnet worden war. Zum Abschluss formierten sich die Ordensleute zum Tau-Zeichen, das als Erkennungszeichen für franziskanische Ordensleute gilt. Höhepunkt des Tages war ein Marionettenspiel über das Leben des Heiligen Franziskus‘.

„Dieser Tag“, sagte Bruder Wolfgang vom Kloster in Vossenack, „bedeutet sehr viel geistliche Inspiration, aber er bedeutet gleichzeitig auch unglaublich viel Identifikation.“ Es sei beeindruckend zu sehen, betonte Weihbischof Karl Borsch, wie viele Ordensleute frohen Herzens nach Vossenack gekommen sind.

Borsch: „Ordensleute sind ein sehr wichtiger Teil unserer Kirche. Sie blicken immer nach vorne und verbreiten absolut keine trübe Stimmung.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert