Im Burgenmuseum wird es weihnachtlich mit dem Franziskus-Chor

Letzte Aktualisierung:

Nideggen. Der Franzikus-Chor aus Vossenack gibt am Samstag, 8. Dezember, ab 19.30 Uhr im Burgenmuseum Nideggen ein Winter-Weihnachtskonzert.

Gerhard Hachmer, Leiter des 25 Jahre alten Chores, und Luzia Schlösser, Leiterin des Burgenmuseums, freuen sich auf diesen durch ein Zusammenspiel von Lyrik und Musik geprägten Abend.

Was bedeutet eigentlich Weihnachten? Dieser Frage wird das Publikum in einer kleinen Reise nachgehen. In einer Symbiose aus Texten, einer „etwas anderen“ Weihnachtsgeschichte und Musik wird der Hörer immer tiefer an das Mysterium der Heiligen Nacht herangeführt, in der Hoffnung, dass das weihnachtliche Licht die Herzen berührt.

Die Texte wurden von Beatrix Schröder verfasst. Vera Cremer (Klavier), Simone König (Querflöte) und das „Trio Cappuccino“ werden den Chor begleiten und auch als Solisten mitwirken. Es werden unter anderem Werke von Hoffmeister, Poulenc, Rutter, Schnabel und Lauridsen zu hören sein.

Karten können im Burgenmuseum unter Tel. 02427/6340 reserviert werden. Der Eintritt kostet zehn Euro pro Person, ermäßigt acht Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert