Im „Anna-Shop” gibt es sogar Babywäsche

Von: sd
Letzte Aktualisierung:

Düren. „Es sollen besonders die Menschen in den Blick genommen werden, die der Hilfe bedürfen”, sagte Hans-Otto von Danwitz, Pfarrer der Gemeinde St. Anna, und weihte den „Anna-Shop” im Haus Steinweg 5 a, unweit der St. Anna-Kirche, feierlich ein.

Der „Anna-Shop” ist die neu gegründete, gemeinsame Kleiderkammer der Institutionen „In Via” Düren-Jülich, „Sozialdienst katholischer Frauen” (SkF), des Caritasverbandes Düren-Jülich und der Pfarrei St. Anna.

Hans-Otto von Danwitz erklärte, dass bisher jede Institution ihre eigene Kleiderkammer betrieb, die allesamt im Stadtgebiet Düren verteilt waren. „Mit einer Zusammenlegung werden die Kräfte nun sinnvoll gebündelt”, führte er aus und dankte sowohl den fleißigen Helfern wie auch den anwesenden Vertretern der Trägergesellschaften, dass sie diesem Konzept einvernehmlich zugetan seien.

Die Kleiderkammer wird an vier Tagen pro Woche von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der beteiligten Institutionen geführt. Kleidungsstücke werden angenommen, sortiert, aufbewahrt und an bedürftige Menschen gegen einen kleinen Obolus weitergegeben. Die vier Teams wechseln sich hierbei täglich ab und haben viel zu tun.

„Es gibt genügend Menschen, die sich keine neue Kleidung leisten können und froh sind, dass die Kleiderkammer Passendes für sie bereithält”, erläuterte Lothar Frank. „Passendes” ist zum Beispiel guterhaltene Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Unterwäsche, Schuhe, Handtaschen, Haushaltswäsche und neuerdings auch Babysachen. „Im Augenblick sind die Regale voll, aber wir sind bei unserer Arbeit auf Kleiderspenden aus der Bevölkerung angewiesen”, sagte Elisabeth Lott, die dienstälteste „Kammerfrau”, die diese ehrenamtliche Tätigkeit seit 35 Jahren ausübt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert