Hühnerbetrieb: Grüne fordern Bericht

Von: cl
Letzte Aktualisierung:

Düren/Froitzheim. Auch wenn Kreisveterinärin Dr. Mounira Bishara-Rizk am Freitag in Sachen Froitzheimer Legebetrieb Entwarnung gab, wollen die Grünen nicht zur Tagesordnung übergehen.

Es reiche nicht, einfach nur zu vermelden, dass in der Hühnerhaltung alles wieder pico bello ist, sagt der Vorsitzende der Kreisfraktion, Oliver Krischer: „Es muss geklärt werden, wie es dazu kommen konnte, dass Tierschützer den Skandal aufgedeckt haben und die Kontrolle des Kreises Düren offensichtlich versagt hat.”

Tierschützer hatten am Donnerstag auf schlimme hygienische Zustände im Hühnerbetrieb hingewiesen. Der Kreis ordnete daraufhin eine Säuberungsaktion an.

„Bislang wurde immer das Bild vermittelt, der Kreis sei vorbildlich bei der Überwachung von Tierhaltungen. Dieses Bild hat nun einen ordentlichen Knacks bekommen”, urteilt Krischer, der jetzt einen umfassenden Bericht erwartet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert