Hubertusmesse in Nideggen gut besucht

Von: gkli
Letzte Aktualisierung:
13246864.jpg
Rund 500 Personen haben an der 13. Hubertusmesse im Innenhof der Burg in der Herzogstadt Nideggen teilgenommen.

Nideggen. Die Hubertusmesse in Nideggen war ausgezeichnet besucht. Gut 500 Personen kamen in den Burginnenhof, viele davon führten einen Jagdhund an der Leine.

Pastor Werner Macherey aus Niederzier zelebrierte die Liturgie, bei der der Heilige Hubertus, Schutzpatron der Eifel und Ardennen, im Mittelpunkt stand.

Ausrichter der Messe, die zum 13. Mal an diesem Ort gefeiert wurde, war die Kreisjägerschaft (KJS). Für den musikalischen Rahmen sorgte das Bläserkorps der KJS unter der Leitung von Renold Quade.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert