Hoesch Design baut 47 Arbeitsplätze ab

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Die seit Juli 2005 zur polnischen Sanplast-Gruppe zählende Firma Hoesch-Design mit Sitz in Kreuzau will im Zuge eines Restrukturierungsprozesses in den kommenden Wochen maximal 47 der aktuell noch rund 200 Arbeitsplätze abbauen.

Das gab Geschäftsführer Waldemar Jurczak am Dienstag nach einer Betriebsversammlung bekannt. Betroffen sind Produktion und Verwaltung gleichermaßen.

Der Hersteller exklusiver Badausstattungen ist tief in die roten Zahlen gerutscht, weil in diesem Jahr lange Zeit noch gut funktionierende Export, der die seit Jahren schleppende Inlandsnachfrage kompensierte, dramatisch eingebrochen ist.

Jurczak sprach von einem Minus in Millionenhöhe, ohne näher auf Details eingehen zu wollen.

Um Synergieeffekte zu erzielen, werden im Zuge der Umstrukturierung Teile der Produktion nach Polen verlagert. Gleichzeitig kündigte Jurzcak eine Produktoffensive an, die das Unternehmen schon 2010 aus der Verlustzone führen soll.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert