Hockey: Dürener Knaben C überraschen ihren Trainer

Letzte Aktualisierung:
14250010.jpg
Trainer Nils Mittag ist stolz auf seine erfolgreichen Knaben C-Mannschaft, in der auch Mädchen spielen dürfen.

Düren. Mit diesem Erfolg hatte selbst der optimistische Coach nicht gerechnet: Die Knaben C der Hockeyabteilung der SG GFC Düren 99 eroberten in ihrer ersten „vollwertigen“ Saison auf der großen Hallenfläche den ersten Platz in der Rhein-Bezirksliga – mit einem Vorsprung von elf Punkten auf den zweitplatzierten BW Köln.

„Wir sind unglaublich stolz auf die Kids, die wirklich eine überragende Saison gespielt haben“, sagte Trainer Nils Mittag. Von 15 Spielen verlor der Nachwuchs nur zwei, zehn haben sie gewonnen und dabei 43 Tore geschossen.

Vor allen Dingen die Tatsache, dass man sich gegen die gestandenen Vereine aus Köln oder Aachen so deutlich durchsetzte, bestätigt die Marschroute des Trainergespanns: Spieler technisch weiter zu entwickeln, taktische Disziplin und der Einsatz für das Team. Nils Mittag: „Alle Spieler haben toll trainiert, schließlich mussten wir umstellen, denn es war auch die erste Saison mit Torhüter.“

Und beim letzten Turnier vor heimischem Publikum glänzte das Knaben C-Team mit Nervenstärke. Den Zweiten aus Aachen fertigte es locker mit 3:0 ab, ein weiteres Unentschieden und ein Sieg gegen Pulheim sorgten für den Titel.

„Nach der Saison ist vor der Saison“ – das gilt besonders im Hockey, denn hier laufen getrennte Ligen in der Halle und auf dem Feld, wo die neue Spielzeit im Mai beginnt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert