Düren - Hochspannungskabel entwendet

Hochspannungskabel entwendet

Letzte Aktualisierung:

Düren. Unbekannte Diebe haben am vergangenen Wochenende eine größere Menge an alten Hochspannungskabeln aus einen Betrieb in der Glashüttenstraße entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

Zwischen Freitagabend und Montagvormittag drangen die Unbekannten in den Lagerschuppen auf dem Betriebsgelände ein. Mit Handkarren, die sie in der Nähe des Schuppens vorfanden, transportieren sie die Kabel, die als Spende nach Afrika verschifft werden sollten, vermutlich zum Haupttor, wo sie mutmaßlich mit einem Lkw mit Kranaufbau verladen und abtransportiert wurden.

Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421 949-2425 erbeten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert