Düren - Hilfe beim Einstieg in den Beruf

Hilfe beim Einstieg in den Beruf

Letzte Aktualisierung:
zoo25_bu
Das Mitarbeiterteam der Zoogarten GmbH erhielt für sein Engagement im Landesförderprojekt „Betrieb und Schule” einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. Foto: Schmitz

Düren. Für ihr besonderes Engagement, Jugendliche mit schlechten Deutschkenntnissen, sozialen Defiziten und Lernschwächen in den Arbeitsmarkt zu integrieren, wurde jetzt die Zoogarten GmbH mit dem „Deichmann-Förderpreis” ausgezeichnet.

Silke Jansen vom Schuh-Konzern überreichte einen Scheck über 1000 Euro an die Firmenvertreter. Das Geschäft am Ellernbusch strebt immer wieder neue, innovative Lösungen an, Jugendlichen mit Startschwierigkeiten eine Chance zu geben. Die Zoohandlung ermöglicht Heranwachsenden im Rahmen des Landesförderprojekts „Betrieb und Schule” ein förderschulbegleitendes Langzeitpraktikum. Das Angebot richtet sich an Schüler im letzten Pflichtschuljahr, die die Schule voraussichtlich ohne Abschluss verlassen und daher Schwierigkeiten beim Berufseinstieg haben.

„Die Arbeit in unserem Fachgeschäft ist für die Förderung von Jugendlichen prädestiniert”, erläutert Rolf Heyen vom Betrieb seine Einstellung. „Durch den Umgang mit den Tieren haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Verlässlichkeit, Verantwortung und selbstständiges Arbeiten zu erlernen.” So ermöglichte die Zoogarten GmbH seit der Gründung vor vier Jahren bereits zwölf jungen Menschen ein Praktikum. Vier von ihnen wurden anschließende in ein festes Ausbildungsverhältnis übernommen. Auch dieses Jahr schlossen zwei ihre Ausbildung erfolgreich als Einzelhandelskaufleute ab. Ein Erfolg, auf dem man auch in Düsseldorf aufmerksam wurde. So zeichnete Markus Leßmann vom NRW-Jugendministerium den Dürener Betrieb als Landessieger des Deichmann-Förderpreises mit aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert