Hauptschule will ihren Namen ändern

Von: cl
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Gemeinschaftshauptschule St. Josef will ihren Namen ändern. Sie soll künftig Gemeinschaftshauptschule Burgauer Allee heißen.

Die 1962 gegründete Schule wurde in den ersten Jahren überwiegend von katholischen Schülern besucht und war Teil der Pfarre St. Josef. Später sind mehr und mehr Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund dort unterrichtet worden. Dadurch sei die Identifikation mit dem Namen St.Josef verschwunden, argumentiert die Schulkonferenz.

Darüber hinaus ist beabsichtigt, mit der Namensänderung einen Neustart zu dokumentieren, der durch steigende Schülerzahlen, internen Personalwechsel und Neuerungen im Schulmanagement bereist eingeleitet worden sei, hieß es in der Schulkonferenz, die sich einstimmig für den Namenswechsel aussprach.

Am kommenden Donnerstag soll der Schulausschuss des Stadtrats der Namenänderung zustimmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert