Kreuzau - Hauptausschuss gibt grünes Licht für Investitionen

Hauptausschuss gibt grünes Licht für Investitionen

Von: smb
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Mehr als eine Million Euro will die Gemeinde Kreuzau in diesem Jahr in Schulen, Kindergärten, Sport- und Schulturnhallen investieren, allein 750.000 Euro sind für die Erneuerung des Daches und der Lüftungsanlage der Dreifachturnhalle erforderlich.

Finanziert werden sollen die Maßnahmen aus der Schul- und der Sportpauschale sowie etwa zur Hälfte aus Rücklagen. Schon bei der Debatte im Bauausschuss waren Bauchschmerzen deutlich geworden. Die äußerte auch SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Heidbüchel im Hauptausschuss, weil man für die Maßnahmen „ans Eingemachte“ gehen müsste. Die Notwendigkeit der Maßnahmen ist zwar weitgehend unstrittig. Diskutiert wurde dennoch ausführlich. Baudezernent Siegfried Schmühl betonte die Dringlichkeit der Maßnahmen und verdeutlichte, dass das Ausschreibungsprozedere bald in Gang gesetzt werden müsse, wenn die Dreifachhalle in den Sommerferien zur Baustelle werden soll.

Er verwies auch darauf, dass die Reparaturkosten, die laufend entstünden, aus Haushaltsmitteln bezahlt werden müssten, „die im Prinzip nicht da sind“. Zudem brächte eine Sanierung ein jährliches Einsparpotenzial von 20.000 Euro mit sich. Um den Ausschussmitgliedern die Bauchschmerzen zu lindern, schlug er vor, einen Teil der Maßnahmen in den Herbst zu verschieben. Diesen Vorschlag wollte auch die SPD unterbreiten. „Rücklagen in der Hinterhand sind wichtig“, betonte Heidbüchel. Auch die CDU-Fraktion konnte sich damit anfreunden, Maßnahmen zu verschieben, „um finanziell für Eventualitäten gewappnet zu sein“, sagte Fraktionschef Ingo Esser. So wurde es dann auch dem Rat bei Enthaltungen der FDP empfohlen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert