Merzenich - Hambacher Forst: Radlader und Signalanlagen beschädigt

Hambacher Forst: Radlader und Signalanlagen beschädigt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Im vom Tagebau bedrohten Hambacher Forst haben unbekannte Täter in der Nacht zum neuen Jahr erneut Sachbeschädigungen begangen. Wie die Polizei Aachen meldete, wurden Radlader und Signalanlagen zum Teil schwer beschädigt.

Gegen 1 Uhr hatten Werkschutz-Mitarbeiter des Energiekonzerns RWE die Schäden an den Signalen und Stromkästen an der Hambachbahn bemerkt. Gegen 2.40 Uhr entdeckten sie dann weitere Beschädigungen an mehreren Radladern. An den Fahrzeugen hatten Unbekannte die Scheiben eingeschlagen und mehrere Leitungen durchtrennt.

Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert