Hallenbadübernahme: Defizit soll um 400.000 Euro gesenkt werden

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren. Bei qualitativer Verbesserung des Angebots will der Dürener Service Betrieb (DSB) das jährliche Defizit des Hallenbads Jesuitenhof in einem ersten Schritt um rund 400.000 auf 700.000 Euro senken.

Dies erklärte DSB-Betriebsleiter Richard Müllejans au DZ-Nachfrage. Zum 1. März hat der DSB das Hallenbad von den Stadtwerken Düren samt Personal übernommen.

Um das Ziel zu erreichen, hat der DSB bereits einige Optimierungsmaßnahmen gestartet. Aktuell wird ein Blockheizkraftwerk eingebaut. Auch der Heizkessel wird erneuert. Auf Anregung der Badbesucher sollen zudem die Warmwasserboiler ausgetauscht werden.

„Diese Maßnahmen verbessern die Qualität unseres Bades und senken langfristig die Kosten”, betont Müllejans. Allein vom neuen Blockheizkraftwerk erhofft er sich eine jährliche Ersparnis von rund 75.000 Euro.

Der Saunabereich wird in den kommenden Wochen neu gestaltet und soll danach auch wieder am Wochenende geöffnet werden. Darüber hinaus stehen noch Arbeiten im Bereich des Dampfbades und des Whirlpools an - ohne, dass der laufende Betrieb beeinträchtigt werden soll. Im bisherigen Aufenthaltsraum werden ab sofort auch die letzten Bundesliga-Spieltage live übertragen.

Die Eintrittspreise bleiben derweil stabil. Der DSB denkt daüber hinaus über die Einführung einer Jahreskombikarte (Badesee/Hallenbad) nach. Mittelfristig will Müllejans das Defizit und damit den Zuschussbedarf der Stadt weiter senken. Langfristig soll der Hallenbad- und Seebetrieb eine schwarze Null schreiben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert