Hahnenkönig auf der Sievernicher Kirmes gefeiert

Letzte Aktualisierung:
13058408.jpg
Peter Klumpen (Mitte) stand als Hahnenkönig bereits zum dritten Mal im Mittelpunkt der Kirmes in Sievernich. In dem kleinen Ortsteil von Vettweiß wurde der traditionelle Hahnenkönigsball diesmal als zünftiges Oktoberfest gefeiert.

Sievernich. Auf der Kirmes in Sievernich wurde der traditionelle Hahnenkönigsball als Oktoberfest im bayrisch geschmückten Zelt gefeiert. Peter Klumpen durfte sich bereits zum dritten Mal als Hahnenkönig feiern lassen. An seiner Seite hatte er Königin Elfi, seine Zwillingsschwester. Das Gefolge war zur Übergabe der Königskette in Trachten erschienen.

Für musikalische Unterstützung sorgte das Tambourcorps Neffeltal Disternich. Im festlich geschmückten Zelt wurde bis in den frühen Morgen gefeiert, zum Ehrentanz spielte die Band „Top Gun“, und während des Abends zeigten die „Jungen Trompeter“ ihr Können.

Am Samstag bereitete der Kinderliedersänger Uwe Reetz den Kindern einen tollen Nachmittag. Zur Kirmes-Disco am Abend begeisterte die Band „Big Maggas“ aus Hamburg das Publikum. Diskjockey Simon sorgte anschließend für Stimmung.

Am Sonntag traf man sich zur Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal und anschließender Mundartmesse im Zelt. Das folgende kölsche Mitsingkonzert gestaltete Jochen Petermann und seine Mitstreiter. Neuer Hahnenkönig wurde Alex Fuchs, Jugendhahnenkönig wurde Simon Wiesen. Mit der Kinderbelustigung mit Andrea Lehmann und einer Tombola endete die Kirmes.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert