Guter Riecher: Diensthund „Clint” spürt fast 500 Gramm Marihuana auf

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Rauschgiftspürhund
Das nennt wohl einen richtig guten Riecher: Mit Hilfe von Rauschgiftspürhund „Clint” hat die Dürener Polizei in der Nacht zum Samstag fast 500 Gramm Marihuana entdeckt. Hier im Bild sehen Sie einen tierischen Helfer aus Brandenburg. Foto: dapd

Düren. Das nennt wohl einen richtig guten Riecher: Mit Hilfe von Rauschgiftspürhund „Clint” hat die Dürener Polizei in der Nacht zum Samstag fast 500 Gramm Marihuana entdeckt.

Aber der Reihe nach: Kurz nach Mitternacht war bei der Einsatzleitstelle der Hinweis auf „Ruhe störenden Lärm” aus einer Wohnung in der Kölner Landstraße eingegangen. Als die Polizisten an der Wohnungstür klingelten und die Räumlichkeiten betreten wollten, stellten die Beamten schnell fest, dass etwas in der Luft lag - ein deutlich wahrnehmbarer Geruch von Cannabis.

Einen verantwortlichen Mieter konnten die Beamten zwar nicht ausfindig machen. Dafür wurden aber ein 24-Jähriger aus Düren und drei 17 Jahre alte Mädchen aus Mönchengladbach und Wuppertal als Lärmverursacher ausgemacht, die lediglich angaben, dass sie von der verreisten Wohnungsinhaberin die Schlüssel überlassen bekommen hätten.

Nach der Befragung kam der große Auftritt von Rauschgiftspürhund „Clint”, der mit seiner gut trainierten Nase an mehreren Stellen fündig wurde. Insgesamt konnten die Ordnungshüter fast ein halbes Kilo illegaler Betäubungsmittel sicherstellen.

Die vier Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen. Während der 24-Jährige später wieder aus dem Gewahrsam entlassen werden musste, wurden das jugendliche Mädchentrio in die Obhut der Eltern gegeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert