Gutachter soll Sparpotenziale im Haushalt finden

Von: bugi
Letzte Aktualisierung:
5649177.jpg
Der erste Sparkommissar in NRW, der eine hoch verschuldete Stadt sanieren sollte: Ralph Ballast. Foto: Franz Sistemich

Nideggen. Der ehemalige Erste Beigeordnete und Kämmerer der Stadt Wesseling, Bernhard Hadel, soll den Nideggener Landesbeauftragten Ralph Ballast bei seiner Arbeit unterstützen. Als Gutachter wird Hadel in den kommenden drei Monaten den städtischen Haushalt auf weitere Sparpotenziale hin untersuchen.

Der frühere Kämmerer war bereits im Januar auf Vorschlag der Bezirksregierung als Gutachter im Gespräch. Eine entsprechende Vereinbarung mit der Bezirksregierung hatte der Rat damals aber abgelehnt.

Sparvorschläge können Bürger oder Vereine aber, wie Ralph Ballast betont, unter der Emailadresse Beauftragter@brk.nrw.de auch selbst einreichen. Ab Ende Juni will sich Ballast dann mit Bürgern und Vereinen zusammensetzen und entsprechende Vorschläge diskutieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert