Grundschulen werden zusammengelegt

Von: sj
Letzte Aktualisierung:

Derichsweiler/Gürzenich. Die Gemeinschaftsgrundschule Derichsweiler und die Katholische Grundschule Gürzenich sollen zu einem Grundschulverbund zusammengelegt werden. Diese Empfehlung an den Dürener Stadtrat hat der Schulausschuss bei seiner jüngsten Sitzung einstimmig getroffen.

Die Zusammenlegung soll bereits zum Schuljahr 2014/15 erfolgen. Hauptstandort wird Derichsweiler, Gürzenich bleibt als Teilstandort erhalten. Für die Grundschulkinder ändert sich damit mit Blick auf die Standorte nichts.

In der Verwaltung soll geprüft werden, ob am Teilstandort eine Konrektorenstelle eingerichtet werden kann, damit die Schulleitung jeweils vor Ort ist. Auch die Schulkonferenzen haben sich für die Zusammenlegung ausgesprochen.Zu diesem Schritt habe es keine Alternative gegeben, hieß es aus dem Schulverwaltungsamt.

Angesichts rückläufiger Schülerzahlen hätte die Gürzenicher Schule ansonsten geschlossen werden müssen, weil die Mindestanmeldezahlen nicht erreicht werden. In einem Schulverbund sei ein zweiter, kleinerer Standort zulässig. Gute Erfahrungen habe die Stadt schon in Lendersdorf und Niederau gemacht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert