Düren/Langerwehe - Gewerbegebiet: „Auf Windräder nicht verzichten“

WirHier Freisteller

Gewerbegebiet: „Auf Windräder nicht verzichten“

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren/Langerwehe. Oliver Krischer, Fraktionsvize der Grünen im Bundestag, kritisiert Überlegungen, auf die im geplanten interkommunalen Gewerbegebiet Düren/Langerwehe von Seiten der Töpfergemeinde vorgesehenen Windräder zu verzichten.

„Statt für Zukunft und Nachhaltigkeit soll die letzte nutzbare Langerweher Freifläche dem Flächenfraß von Logistikcentern und Märkten geopfert werden“, erklärt Krischer. Von der ursprünglichen Idee eines „grünen Gewerbegebietes“ bliebe dann nichts mehr übrig.

Der Dürener Bundestagsabgeordnete bezweifelt, dass es alternative Flächen für die Windenergie gibt, weder in Langerwehe noch in Düren, und hofft, dass Landes- und Bezirksregierung der Verbannung der Windräder einen Riegel vorschieben.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert