Gewaltiger Schrecken: Einbrecher im Fenster

Von: red
Letzte Aktualisierung:
11897867.jpg
Der Täter soll 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß sein. Foto: Andreas Gebert/dpa

Düren. Einen gewaltigen Schrecken hat die Bewohnerin eines Hauses am Schubertweg bekommen: Als sie am Dienstagabend aufs Fernsehgerät schaute, versuchte ein Mann durch ein Fenster in ihr Haus einzubrechen.

Von lauten Geräuschen aufgeschreckt, schaute die Frau nach und sah den Mann, der gerade einsteigen wollte. Der Mann forderte auf Hochdeutsch Geld und Schmuck, suchte dann aber doch das Weite. Der Täter soll 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß sein. Er trug dunkle Kleidung und Handschuhe sowie eine Sturmhaube.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert