Georg Gelhausen kandidiert um das Bürgermeisteramt

Von: smb
Letzte Aktualisierung:
8544857.jpg
CDU-Kandidat Georg Gelhausen. Foto: smb

Merzenich. Die Merzenicher CDU wird Georg Gelhausen in das Rennen um das Bürgermeisteramt schicken. Das haben die Parteimitglieder einstimmig beschlossen. „Eine den Menschen zugewandte und transparente Politik sind für mich von entscheidender Bedeutung für die Stärkung unserer Demokratie und ihre Glaubwürdigkeit“, sagt Gelhausen.

Mit dieser Einstellung habe er vor vier Jahren begonnen, sich in Merzenich politisch zu engagieren. Getreu dem Motto „Nicht nur meckern, sondern mitmachen und mitgestalten.“

In der Rolle des Bürgermeisters sieht er die Möglichkeit, seine Verwaltungserfahrung und seine Vorstellungen von moderner Kommunalpolitik für das Gemeinwohl einzubringen. Ihm sei es wichtig, Bürger, Betriebe, Vereine und die Kirchengemeinde in die Weiterentwicklung einzubeziehen.

Die „gesunde Infrastruktur“ sieht er als einen wichtigen Aufgabenschwerpunkt für Merzenich. Er will sich für Wirtschaftsförderung und den Dialog mit Firmen, für eine Ortskernentwicklung mit Leerstandsmanagement, die Sicherung der Nahversorgung einsetzen. Außerdem gelte es „Rahmenbedingungen für eine gesunde Altersstruktur“ zu schaffen.

Georg Gelhausen wurde in Köln geboren und lebt seit 1972 mit einer Unterbrechung in Merzenich. Seit 1992 ist er im Bundesministerium des Inneren tätig.

Dass die Bürger mit den Dienstleistungen der Verwaltung zufrieden sind, ist ihm daher ein wichtiges Anliegen. Zudem hat er sich die Haushaltskonsolidierung auf die Fahne geschrieben. Einen weiteren Schwerpunkt sieht Gelhausen darin, die Umsiedler auf ihrem Weg zu begleiten.

Der Vater von zwei Söhnen hat das Amt des ersten stellvertretenden Bürermeisters inne.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert