Gemeinschaftssinn und Selbstbewusstsein

Von: jum
Letzte Aktualisierung:
grünweiß01-bild
Das Tanzcorps „Grün-Weiß Grüngürtel” feierte in der Birkesdorfer Festhalle sein drei mal elfjähriges Bestehen. Dabei wurden auch Mitglieder der munteren Truppe ausgezeichnet. Foto: jum

Birkesdorf. Das Tanzcorps Grün-Weiß Grüngürtel ist ein Verein mit Selbstbewusstsein und Gemeinschaftssinn. Seit drei mal elf Jahren ist in der fünften Jahreszeit mit dem Tanzcorps eine muntere Truppe unterwegs.

Diese Karnevalsgesellschaft hat sich um die Pflege des Fastnachtbrauchtums im eigenen Viertel, aber auch in der gesamten Stadt und weit darüber hinaus, verdient gemacht.

Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit bildet die Förderung der Jugend. Viele ließen sich von der Begeisterung für den karnevalistischen Tanzsport anstecken.

Auch die Erfolge blieben nicht aus. Bei zahlreichen Turnieren bis zu der Deutschen Meisterschaft errangen die Jecken aus dem Grüngürtel hervorragende Platzierungen. Dies alles wäre nicht möglich ohne die Anstrengungen vieler ehrenamtlich wirkender Frauen und Männer, die jetzt während eines Fests in der Birkesdorfer Festhalle geehrt wurden.

Ein ganz besonderer Dank galt der Familie Rey: dem Geschäftsführer Josef Rey, dem Vorsitzenden Hans-Peter Rey und dem Präsidenten Detlef Josef Rey, dem Schriftführer Josef Rey und der Schatzmeisterin Edith Rey, dem Programmleiter Wilfried Rey, der Trainerin Doris Rey und der Kommandantin Edit Rey. Geehrt wurden auch Dieter Leuchtenberg und Georg Wolf.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert